Unternehmen 

W. Doormann und Kopplin, ein Unternehmen mit Tradition, 1919 von Schmiedemeister Wilhelm Doormann als Handwerksbetrieb gegründet.

Der zunehmenden Mechanisierung in der Landwirtschaft folgend, übernimmt W. Doormann ab 1930 den Vertrieb und die Wartung von Traktoren. Dem Selbstverständnis der Firmenleitung entspricht seit Gründungszeiten: Kundenservice möglichst direkt vor Ort, qualifiziert und zuverlässig.

Dieser hohe Anspruch und die gute Ausbildung der Mitarbeiter führt zum Erfolg. Der Vater des heutigen Betriebsinhabers, Herr Günter Kopplin, heiratet die Tochter des Firmengründers; der Name des Unternehmens wird in W. Doormann und Kopplin geändert. In den fünfziger Jahren sind schon mehr als fünfzig Fachkräfte beschäftigt.

 

 

 

   

 

Die Firma expandiert weiter, liefert nach Polen und Russland seit den neunziger Jahren soviel an hochwertiger Landtechnik, dass es notwendig wird, dort Service- Stationen zu gründen-wie z.B. im Oblast Kaliningrad in Gusev. Dem Leitsatz des Firmengründers folgend werden Service und Lager so zentral angesiedelt, dass eine direkte schnelle Grundversorgung mit Reparaturen und Ersatzteilen vor Ort gewährleistet ist.


Heute arbeiten fast hundert Mitarbeiter in den unterschiedlichen Betrieben. Über die Zentrale in Schönberg/Deutschland werden alle Ersatzteilbestellungen abgewickelt.

Die direkte Vernetzung mit Vertragspartnern wie Massey Ferguson, Horsch, Kuhn, Rauch, JCB und Joskin garantiert einen schnellen und präzisen Zugriff auf alle gewünschten Neugeräte und benötigte Ersatzteile.

22 Service Fahrzeuge und ein moderner LKW mit Tiefbettmulden und Tieflader sind ständig im Einsatz, um den Kunden kurze zeitsparende Reparaturen direkt vor Ort zu ermöglichen, oder eben per LKW schnell in die Werkstätten zu bringen. Mehr als 32 000 unterschiedliche Ersatzteile im firmeneigenen Zentrallager, großzügig gehaltene Werkstatthallen mit genügend Stellfläche auch für Großgeräte, moderne Analysegeräte und bestens ausgebildete Fachkräfte- die direkt bei den Vertragspartnern geschult werden und damit immer auf dem neuesten Stand der Technik sind- garantieren lösungsorientierte schnelle Hilfe.

Im Sommer 2011 wurde dann der große Umzug ins Schönberger Gewerbegebiet " Ratjendorfer Weg " in neue, moderne und großzügige Räumlichkeiten vollzogen. An diesem Standort ist die Firma für die Zukunft bestens aufgestellt.

Im Oktober 2014 erfolgte dann der symbolische Spatenstich für unseren dritten Standort in 21493 Lanken. Seit Mitte August 2015 stehen wir für Sie an diesem Standort mit einer kompletten und hochmotivierten Mannschaft zur Verfügung.